Vereinsgeschichte

Der Sportverein Lauterbach besitzt schon vor 1945 eine alte Tradition. Es war ein großer Zusammenhalt unter den beiden Sektionen "Fußball" und "Turnen".
Die alte Vereinsfahne wurde während des II. Weltkrieges vom  ehemaligen Sportfreund Ludwig Wendel im Gartenhaus unter dem Fußboden versteckt (eingenagelt). Nach dem Krieg wurde sie mit dem Vereinsstempel dem 1.Vorsitzenden Paul Wilfert übergeben. Mit Beendigung des Krieges wurde 1946 wieder mit der sportlichen Aktivität begonnen.

Von 1946 bis zur Gründung der "BSG Traktor Lauterbach" wurde jeden Freitag im "Gasthof Forner", sowohl an Barren, Stufenbarren, Boden, Reck als auch an Ringen geturnt. Für die weiblichen Turnerinnen hatten sich Lotte Bayreuther und Albin Knoll zur Verfügung gestellt, sowie für die männlichen Turner Ludwig Wendel und Albert Hauptmann.

Nach der Gündung der BSG sind die Sportler als Sportwerbegruppe in die umliegenden Dörfer gefahren, um weitere Sportvereine ins Leben zu rufen. Mit dem LKW von Albert Hauptmann ging die Fahrt zu den Sportabenden los. Als jeweiliger Abschluss einer Veranstaltung wurde eine Gruppenaufstellung (3-stufige Pyramiede) mit roten Bengalfeuer vorgeführt.

Auch die Sportfeste stellten stets schon einen Höhepunkt des Jahres dar. Sie begannen jeweils am Freitag Abend im Saal mit einem Sportwerbeabend und Tanz. Die Samstage waren geprägt von der Leichtathletik mit allen Sportlern, Fußballern, Kindern, Turnern. Es hat keiner gefehlt! Sonntag früh ertönte ein Weckruf mit der Fanfare, um 12.30 Uhr erfolgte das Stellen zum Umzug. Im Anschluss daran wurden Turnvorführugen auf dem Sportgelände aufgeführt.

Die Teilnahme an den Weltfestspielen und Deutschlandtreffen in Berlin in den 50-iger Jahren, sowie den Sportfesten in Leipzig in den 60-iger Jahren waren für die Lauterbacher eine Selbstverständlichkeit. Die Sportfeste waren für die Teilnehmer ein großes Fest und eine schöne Zeit.
Facebook Zum Anfang dieser Seite

Kreisliga 2017/2018

14. Spieltag

02/03. Dezember - 14:00 Uhr
 
SG Straßberg : SC Syrau
SpuBC 90 Plauen : Merkur Oelsnitz 2
VFB Pausa : Elsterberger BC
Leubnitzer SV : Vfb Plauen Nord
SpG Lok/VFC Plauen : SG Kürbitz
SpVgg Grün-Weiß Wernitzgrün : 1. FC Ranch Plauen
SG Traktor Lauterbach : VfB Großfriesen 

Platz Mannschaft Tordiff. Pkte
1. Kürbitz 37 34
2. SV Merkur Oelsnitz 2 29 31
3. Plauen Nord 31 28
4. Elsterberger BC 18 27
5. SpG Lok/VFC Plauen 2 23
6. Ranch Plauen 6 20
7. Leubnitzer SV 6 18
8. Syrau 2 -3 18
9. SG Traktor Lauterbach -17 13
10. VfB Pausa -10 10
11. SG Straßberg -21 10
12.  Großfriesen -23 8
13. Spvgg Grün-Weiß Wernitzgrün -39 7
14. SpuBC -27 4

Dezember 2017

So Mo Di Mi Do Fr Sa
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 64
  • Besucher heute: 1.011
  • Besucher gestern: 1.051
  • Besucher gesamt: 10.642.409

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

HEINZE - Installations- und Heizungsbau

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau

Tischlerei Minks





PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell