Aktuelles

Ergebnis: 99 von 290
02.12.2014

Spielbericht

14. Spieltag, 29. November 2014

- Vogtlandklasse -

 

SV Coschütz – SG TRAKTOR  0:0


„Remis zum Jahresabschluss“

Beiden Mannschaften merkte man von Anfang an die Verunsicherung aufgrund der Tabellensituation an. Ein Blick auf das Torverhältnis beider Teams zeigt auch wo die Stärken und Schwächen der Mannschaften momentan liegen. Beide Abwehrreihen hatten ihre Stürmer fest im Griff.

Lauterbach begann das Spiel zielstrebig und strahlte in den ersten 10 Minuten etwas Torgefahr aus. Schon in dieser Phase verletzte sich Sebastian Scholz und schleppte sich danach, auch aufgrund mangelnder Alternativen durchs Spiel. Dadurch war der ohnehin geschwächten Lauterbacher Offensive noch mehr Durchschlagskraft genommen. Mitte der ersten Hälfte wurde der Gastgeber etwas stärker, stellte Torhüter Sandro Zineker jedoch vor keine allzu großen Probleme. Auch die SG brachte nichts zwingendes zustande.


Nach dem Pausentee wurde die Partie noch zerfahrener und spielte sich eigentlich nur zwischen den Strafräumen ab. Kurz vor Schluss schickte Eric Rödel Daniel Schlosser auf die Reise. Dieser konnte allein auf den Torhüter zulaufen. Leider hob der Linienrichter die Fahne. Bei der letzten Offensivaktion der Gastgeber hatte die SG etwas Glück, dass der Stürmer den Ball nicht über die Linie drücken konnte. So blieb es in einem schwächeren Spiel bei einem gerechten Unentschieden.


Trainer Richter: „Selten haben wir die Winterpause so herbei gesehnt. Seit Februar haben wir praktisch durchgespielt. Jetzt heißt es Kräfte tanken um nach der Winterpause die nötigen Punkte zu holen.“



Spielstatistik


Aufstellung: Zineker – Weis – Schmidt, Zöller – Weinhold (70. Rothe), Pietracz, Gerstenberger (MK), Schlosser, Rödel – Scholz (88.Michel), Brauweiler

Schiedsrichter: Romano Wehner

Gelbe Karten: 2/1
 


13.Spieltag, 29.November 2014

- 2.Kreisklasse, Staffel 2-

 

SV Coschütz Res. – SG TRAKTOR Res. 2:1 (2:1)

 
Unsere 2.Mannschaft wirkte nach der 0:7 Schlappe aus der Vorwoche stark verbesser. Der Gastgeber ging durch einen absolut unberechtigten Elfmeter in Führung. Marcel Fuchs glich postwendend aus. Danach vergab die SG reihenweise Chancen zur Führung. Anders der Gastgeber, der im Stile einer Spitzenmannschaft das 2:1 markierte. Nach der Halbzeit drückte Lauterbach weiter, jedoch ohne Erfolg. So blieb es beim mehr als schmeichelhaften Sieg des Tabellenzweiten.
 

Spielstatistik


Aufstellung: Dietel – Spitzner (MK) – Braun, Huster, Michel – Maynicke (88.Hofmann), Fuchs, Knoll, Zasypkin – Baumann (72.Wirth), Jahn

Torfolge: 1:0 Kurz (8., Elfmeter), 1:1 Fuchs (11.), 2:1 Wolf (40.)
 
Seite 99

Nächste Termine


15.12.2018 - 16.12.2018
Weihnachtsfeier der SG Traktor Lauterbach
Beginn 18.30 Uhr

November 2018

So Mo Di Mi Do Fr Sa
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 41
  • Besucher heute: 231
  • Besucher gestern: 176
  • Besucher gesamt: 10.869.807

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau

PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell