Aktuelles

Ergebnis: 5 von 302
11.03.2019

+++Lauterbacher Nachwuchsturnier +++


     Am vergangenen Samstag veranstaltete die SG Traktor Lauterbach ihre alljährlichen
Nachwuchshallenwettkämpfe.



Den Anfang machten die E-Junioren. Neben 2 Mannschaften vom Gastgeber spielten die Vertretungen von Lok Plauen, SC Syrau, dem VfB Schöneck, der SG Pfaffengrün, Eintracht Auerbach, SV Blau-Weiß Rebesgrün und dem Reichenbacher FC um den Pokal des Reisebüro Koczy. In den Vorrundenpartien konnten sich der VfB Schöneck, der Reichenbacher FC und die beiden Mannschaften des Gastgebers als Halbfinalisten durchsetzen. Das 1. Halbfinale konnte Schöneck gegen die 2. Lauterbacher Mannschaft mit 3 : 0 gewinnen. Das 2. Halbfinale gewannen die Reichenbacher mit 2 : 1 gegen die 1. Lauterbacher Vertretung. Während sich nun im kleinen Finale die beiden Lauterbacher
Mannschaften gegenüber standen und Lauterbach 2 mit 2 : 1 knapp das Nachsehen hatte, konnten die Schönecker das Finale gegen Reichenbach gewinnen und somit den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. ‚Bester Spieler‘ bzw. in diesem Fall ‚Beste Spielerin` wurde Leni Preuß von Lauterbach. ‚Bester Torhüter‘ wurde Jamie Richter vom VfB Schöneck.
Am Mittag setzten die D-Junioren den Turniertag fort. Hier spielten 6 Mannschaften um den René-Buze-Pokal. Im Modus jeder gegen jeden sollte der Turniersieger ermittelt werden.
Angetreten waren neben zwei Lauterbacher Mannschaften, der 1. FC Wacker Plauen, der SC Syrau, die SG Neustadt und die SpG Concordia/Post Plauen. Im Laufe des Turniers kristallisierten sich vor allem der Sportclub Syrau und die 1. Lauterbacher Mannschaften als Turniersieganwärter. Im direkten Duell trennten sich beide Mannschaften unentschieden.
Nachdem am Ende beide Mannschaften punktgleich waren, musste das Torverhältnis die Entscheidung bringen. Hier lag Syrau knapp vorn. Dritter wurde Wacker Plauen vor Neustadt und der SpG Concordia/Post Plauen. Als ‚Bester Spieler‘ wurde Ken Grigull vom Gastgeber ausgezeichnet. Karl Stützner, ebenfalls von der SG Traktor Lauterbach konnte den Pokal des‚ Besten Torhüter‘ mit nach Hause nehmen.
Zum Abschluss des Turniertages konnten am Nachmittag noch die C Junioren ihr Können zeigen. Die SpG Lauterbach/Triebel, die SpG Wernitzgrün/Markneukirchen/Erlbach, die SpG Klingenthal/Morgenröthe-Rautenkranz, der SV Merkur Oelsnitz und der ESV Lok Plauen spielten auch hier im Modus jeder gegen jeden um den Pokal der Fa. Pro-Bike von Frieder Jäckel aus Oelsnitz. Nach insgesamt 10 Spielen konnte sich der ESV Lok Plauen ohne Niederlage den Turniersieg sichern. Auf den weiteren Plätzen ging es sehr knapp zu. So waren der Zweitplatzierte, die SpG Wernitzgrün/Markneukirchen/Erlbach und der
Drittplatzierte Merkur Oelsnitz punktgleich. Die Entscheidung fiel durch das Torverhältnis. Der 4. Platz ging an die SpG Klingenthal/Morgenröthe-Rautenkranz mit nur einem Punkt weniger.
Der 5. Platz ging mit demselben Punktestand an den Gastgeber. Auch hier entschied das Torverhältnis. Mit Maxim Vogt konnte der Gastgeber aber immerhin den besten Torhüters des Turniers stellen. Bester Spieler wurde Simon Scholz von der SpG Klingenthal/Morgenröthe- Rautenkranz.


Die SG Traktor Lauterbach bedankt sich recht herzlich bei allen Helfern und Sponsoren!

 
Seite 5

Juni 2019

So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 99
  • Besucher heute: 1.100
  • Besucher gestern: 1.250
  • Besucher gesamt: 10.981.164

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau
PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell