Aktuelles

Ergebnis: 4 von 284
01.10.2018

Spielbericht 1. Mannschaft

 
  6. Spieltag 29/30 September  2018
- Kreisliga B, Staffel2 –

SSV Bad Brambach -  SG TRAKTOR



 
Erster Auswärtspunkt - PUNKT!

Nachdem man in der letzten Woche den ersten Punkt einfahren konnte, wollte man den Positivtrend auch gegen den gut in die Saison gestarteten Aufsteiger aus Bad Brambach fortsetzen.

Das Spiel begann zerfahren mit Vorteilen auf Seiten der Bad Brambacher. Unsere Männer brauchten einige Minuten um sich auf das Spiel einzustellen, kamen aber anschließend von Minute zu Minute besser ins Spiel. So entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Das Highlight der ersten Halbzeit und gleichzeitig die größte Chance für unsere Farben war ein astreiner Fallrückzieher von Rödel, der leider nur den Weg ans Aluminium fand! 
So ging es mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause. 
Nach der Halbzeitpause erlebte man bereits in der 48. Minute ein Déjà vu wie es im Buche steht. Nach einem unberechtigten Freistoß, dem ein Wahnsinnstackling von Blüml an T. Heise vorausgegangen war, brauchten wir wieder die entscheidende Sekunde länger als der Gegner und konnten somit den Abstauber von Müller nicht verhindern, welcher zum 1:0 einnetzte. 
Aber im Gegensatz zu den letzten Spielen ging diesmal ein Ruck in die richtige Richtung durch das Team und man spielte weiter mutig mit, wodurch wie in Halbzeit eins ein offener Schlagabtausch entstand. Vor allem in den letzten Minuten war dem Team zu entnehmen, dass man unbedingt etwas zählbares aus dem Oberland mitnehmen wollte. 
Und diesmal sollte die Mannschaft auch belohnt werden.
In der 90. Minute bekamen wir nochmal einen Freistoß in ca. 23 m Torentfernung. Und diesen schlenzte Scholz mit ordentlich Power rechts um die Mauer herum ins Netz. 
Fast hätte man den Bad Brambachern in der 93. Minute noch den Lucky Punch verpasst, doch der Schuss von Laupitz verfehlte den Kasten nur knapp.

Am Ende stehen der zweite Punkt und eine auf kämpferischer Ebene astreine Leistung zu buche. Darauf lässt sich aufbauen! 
Wenn man aus der starken Teamleistung jemanden herausheben müsste dann unsere beiden Außenverteidiger Blüml und Jürgensen die die gegnerischen Stürmer über 93 Minuten komplett abmeldeten.

Unsere „Zweite“ fuhr nach einem 3:1 Rückstand einen 4:3 (!) Auswärtssieg in Morgenröthe-Rautenkranz ein! Die Tore erzielten Avdiu, Ebner, Kätzel und Jahn. Damit sicherte sich man den 4. Tabellenplatz! Geile Sache Jungs, weiter so! 

Seite 4

Oktober 2018

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 38
  • Besucher heute: 38
  • Besucher gestern: 211
  • Besucher gesamt: 10.864.569

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

HEINZE - Installations- und Heizungsbau

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau

Tischlerei Minks





PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell