Aktuelles

Ergebnis: 254 von 267
17.06.2013

NEWS


*Lauterbacher Sportfesttage bei kaiserlichem Wetter*

Am vergangenen Donnerstag begannen im Oelsnitzer Ortsteil Lauterbach die 65. Sportfesttage mit einem Blitzturnier der "Alten Herren", an welchem die heimische SG Traktor, der SV Triebel sowie die Sternquell Brauerei-Kickers teilnahmen. Letztere gewannen diesen Wettstreit. Am Freitagabend kamen sowohl die Freunde des Tischtennis als auch die des Kegelns auf ihre Kosten. Insgesamt versuchten sich 72 Kegler auf der Bahn, um das beste Resultat zu erzielen. Am Ende gewann Claudia Stein (30) vor Annerose Lattner (26) und Sindy Wunderlich (25) in der Damenwertung. Bei den Männern setzte sich Uwe Müller (31) vor Robert Stein (29) und Andreas Hertel (28) durch. Des Weiteren gab es eine Familien-/ Paarwertung, in welcher sich Familie Stein (51) knapp vor Familie Wunderlich (49) durchsetzen konnte. Auf den dritten Rang kam Familie Erhard (44) aus Oelsnitz. Einen heißen Tanz an der Platte lieferten sich die Freunde des Tischtennis. In einem spannenden Turnier gewann am Ende Uwe Hoffmann vor Frank Köcher und Ronny Gerbeth.

Am Samstagnachmittag wurde das letzte Saisonspiel unserer 1. Und 2. Mannschaft ausgetragen. Beiden Teams gelang ein hoch verdienter 5:0 Erfolg über den VfB Mühltroff. Zur "TRAKTORPARTY" am Abend feierten unsere Sportfreunde fröhlich und ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden.


Zum Haupttag am Sonntag führte der Partnerverein der SG Traktor, die 1. Bürgerliche Schützengilde zu Oelsnitz, die „1. Stadtmeisterschaft im Sommerbiathlon“ durch. Dabei mussten die Teilnehmer zunächst 2 Runden auf einer vorgegebenen Strecke laufen, ehe sie zur ersten Disziplin, dem Liegendschießen kamen. Geschossen wurde mit einem Laser-Power-Point Gewehr, solange bis alle fünf Ziele getroffen wurden. Danach musste eine weitere Runde gelaufen werden, ehe der stehende Anschlag absolviert werden musste. Hatte man auch hier alle Ziele getroffen, galt es zwei weitere Runden zu laufen. Am Ende wurde die Zeit gestoppt, der bzw. die Schnellste konnte sich am Ende 1. Oelsnitzer Stadtmeister im Sommerbiathlon nennen. Bei den Schülern (bis 13 Jahre) siegte Nils Eniglein (2:34 Minuten) vor Maximilian Röhling (2:42 Minuten) und Anna Wunderlich (2:51 Minuten). In der Jugendwertung (14-17 Jahre) siegte Franz Vorberger (2:51 Minuten) vor Robert Stein (3:19 Minuten) und Peter Fritzsch (4:22 Minuten). Stadtmeister in der Frauenwertung wurde Claudia Degenkolb (3:26 Minuten). Auf den 2. Platz kam Patricia Huster (3:38 Minuten) vor Nadja Seifert (6:05 Minuten). In der Wertung der Männer bis 39 Jahre siegte Rico Nieckels (2:25 Minuten) vor Aron Fläschendräger (2:37 Minuten) und Jörg Hofmann (3:26 Minuten). In der Männerklasse Ü40 gewann Steffen Hüttel (2:33 Minuten) vor Tino Wunderlich (2:53 Minuten) und Thomas Bleek (4:08 Minuten). Die Siegerehrung nahm der Vorstandsvorsitzende der 1. Bürgerlichen Schützengilde, Björn Fläschendräger gemeinsam mit Oberbürgermeister Mario Horn vor, der auch Schirmherr dieser Stadtmeisterschaften ist. Die Schützen waren mit der Resonanz der Veranstaltung mehr als Zufrieden. Insgesamt nahmen 49 Sportler an diesem Wettstreit teil, der jüngste Teilnehmer war Raphael Schlott mit 7 Jahren und der älteste Heinz Hitschfel mit stolzen 77 Jahren, welcher den jüngeren noch einiges vormachte.


Auch die Jüngsten Fußballer wollten an diesem Tag ihr Können unter Beweis stellen. In der Turnierrunde der G-Junioren siegte die SG Traktor mit einem deutlichen 34:0 Torverhältnis vor der Konkurrenz. Ein Weiterer Höhepunkt war am Nachmittag der Auftritt der Damensportgruppe. Die Jungen wie auch die älteren Sportlerinnen präsentierten dem Publikum ein eigens geplantes Programm mit dem einen oder anderen Höhepunkt. Im Anschluss zeigte die Mannschaft unserer C-Jugend in ihrem letzten Saisonspiel noch einmal eine prima Leistung. Gegen die SpG Elsterberg/ Reichenbach reichte es am Ende zu einem 2:2. Ein guter Abschluss einer starken Saison. Parallel zum Sommerbiathlon kamen auch die Volleyballspieler auf ihre Kosten. In einem Turnier gewann die Mannschaft um „Schmetterling Gerd“ vor der „SSG“ und den Volleyballern aus Dröda. Insgesamt nahmen 6 Mannschaften an diesem Turnier teil. Den Abschluss dieses schönen Nachmittages bildete eine Mini Playback Show, in der die Jüngsten sowohl im tänzerischen als auch gesanglich die große Zuschauerkulisse begeisterten. Am Abend klangen die 65. Lauterbacher Sportfesttage bei kaiserlichem Wetter aus.
 
Einen großen Dank an all die Helfer und Organisatoren!!





Seite 254

Juni 2018

So Mo Di Mi Do Fr Sa
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 11
  • Besucher heute: 72
  • Besucher gestern: 128
  • Besucher gesamt: 10.845.970

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

HEINZE - Installations- und Heizungsbau

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau

Tischlerei Minks





PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell