Aktuelles

Ergebnis: 218 von 284

07.07.2013

Interview

Nach dem Ende der Saison 2012/2013 befinden sich nun alle unsere Mannschaften in der wohlverdienten Sommerpause. Zeit für unsere Online-Redaktion ein Interview mit Cheftrainer Karsten Richter zu führen. Dabei wird die vergangene Spielzeit ausgewertet, positive wie negative Aspekte angesprochen und ein Ausblick auf die neue Saison gegeben.

Wie fällt dein Resümee der Rückrunde aus?

So eine zweite Saisonhälfte habe ich noch nie erlebt. Erst der lange Winter mit den vielen Spielausfällen bis April, danach die heftigen Regenfälle die weitere Spielabsagen mit sich brachten. Das einzig konstante war wieder einmal die hohe Anzahl an verletzten Spielern. Allein das Mühltroffspiel wurde vom Gastgeber 4mal abgesagt, das Lokspiel 3mal. Auch wir mussten 3mal auf den Oelsnitzer Kunstrasenplatz ausweichen. Da mit Bobenneukirchen und Triebel auch noch 2 Derbys dabei waren, hat der Verein auch noch erhebliche finanzielle Einbußen.

Wie fällt das sportliche Fazit aus?

Unsere Rückrunde glich einer Achterbahnfahrt. Siege gegen Aufstiegsaspiranten folgten Niederlagen bei Abstiegsbedrohten Mannschaften. Auch die ständig wechselnden Aufstellungen glichen einer Achterbahnfahrt. Wenn man die personelle Situation bei vielen Spielern sieht, geht der 4. Tabellenplatz am Ende mehr als in Ordnung.

Wie war die personelle Situation?

Eric Rödel stand aufgrund seiner beruflichen Situation nur bedingt zur Verfügung, Kai Goldhahn machte insgesamt nur 10 Punktspiele. Stefan Roßbach legte in der Winterpause eine Auszeit vom Fußball ein. An zwei Wochenenden hatten wir weder in der 1. Noch in der 2. Mannschaft einen Torwart zur Verfügung. Dennis Brauweiler und André Schlott fielen zu allem Überfluss auch noch etliche Wochen aus. Das war in manchen Spielen nicht mehr zu kompensieren. Dazu ließ uns Marcel Schmucker im Stich. Über so einen Sportfreund noch ein Wort zu verlieren ist wie Wasser in die Elster zu schaffen!

Gab es positive Aspekte?

Das waren mit Sicherheit die beiden Pokalspiele gegen die Vogtlandligisten Syrau und Schöneck. Da zeigte das Team zu was es bei optimaler Ausnutzung der Fähigkeiten in der Lage ist zu leisten. Gegen Schöneck fehlten am Ende 30 Sekunden zum Pokalfinale. Dort zeigte sich ein großes Manko der Saison, die Chancenverwertung. Dieser Mangel brachte uns um den verdienten und sensationellen Finaleinzug. Schade!

Gibt es personelle Veränderungen in der kommenden Saison?

Stand heute ist wenig zu vermelden. Allerdings ist bei den wenigen ein absoluter Kracher zu vermelden. Verlassen wird uns nach nur einem Jahr Torhüter Andreas Schütt. Er wechselt wieder zum TSV Taltitz. Zu mehr werde ich mich an dieser Stelle noch nicht äußern.

Wie schätzt du die Chancen in der neuen Saison ein?

Natürlich muss ich erst einmal wissen wer in der neuen Saison zur Verfügung steht. Ich hoffe das Kai Goldhahn endlich seine Verletzungsmisere hinter sich lässt und wieder öfters einsetzbar ist. Hoffnung habe ich bei Stefan Roßbach, dass er zumindest wieder ein paar Einsätze in der Mannschaft haben wird. Auf Grund dieser und noch anderer Umstände tun wir gut daran den Ball flach zu halten und irgendwelche Prognosen zu stellen.

Wie bist du mit dem Abschneiden der 2. Mannschaft zufrieden?

Die 2. Mannschaft hatte mit dem 3. Tabellenplatz wieder eine super Platzierung erreicht. Die Mannschaft rückte in der Phase der personellen Engpässe noch enger zusammen. Mit den 3 Handballern und Rückkehrer Alexander Ottiger stehen auch wieder mehr personelle Alternativen für Trainer Gerhard Reif zur Verfügung.

Welche Wünsche hast du für die neue Saison?

Wieder mehr Spaß beim Fußball haben, für die Spieler, für das kritische Umfeld und auch für mich selbst.
Seite 218

Oktober 2018

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 39
  • Besucher heute: 33
  • Besucher gestern: 211
  • Besucher gesamt: 10.864.564

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

HEINZE - Installations- und Heizungsbau

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau

Tischlerei Minks





PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell