Aktuelles

Ergebnis: 21 von 284
01.08.2016

NEWS

*2.Testspiel*
SG TRAKTOR – VFC Adorf  2:1 (1:1)

 
Lauterbach behielt auch im zweiten Testspiel die Oberhand. Gegen den eine Klasse höher spielenden VFC Adorf gelang ein verdienter 2:1 Erfolg. Die erste Torchance hatte nach wenigen Minuten Weinhold, der nach einem Luftloch des Adorfer Abwehrspielers etwas überrascht vergab.
Die Adorfer Führung gelang aus einem Foulelfmeter heraus, der zumindest zweifelhaft erschien. Polster verwandelte zur 1:0 Führung für die Gäste. Nur 10 Minuten später erzielte Weinhold nach guter Vorarbeit von Ualikhanov den verdienten Ausgleich. Die Adorfer hatten zwar mehr Ballbesitz, konnten sich jedoch keine wesentlichen Chancen heraus arbeiten. Leider musste nach einer guten halben Stunde Scholz verletzt das Feld räumen.

Nach dem Seitenwechsel bot sich dem Zuschauer ein ähnliches Bild. Adorf war leicht feldüberlegen, jedoch nicht zwingend im Abschluss. Die klareren Torchancen hatte die SG. So vergab Roßbach zweimal aussichtsreich. Zwanzig Minuten vor dem Ende erzielte Kapitän Pietracz die verdiente Führung. Weitere Chancen wurden vergeben. Zineker parierte auf der Gegenseite einen Schuss aus Nahdistanz. Viel mehr hatten die Gäste nicht mehr zu bieten. Auf Grund der klareren Torchancen geht der Sieg für die SG auch in Ordnung.

Aufstellung: Zineker – Goldhahn – Michel, Ualikhanov (46.Jahn) – Pietracz (MK), Maul, Baumann, Laupitz, Blümel (67.Espig) - Scholz (34. Roßbach), Weinhold
Seite 21

Oktober 2018

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 39
  • Besucher heute: 40
  • Besucher gestern: 211
  • Besucher gesamt: 10.864.571

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

HEINZE - Installations- und Heizungsbau

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau

Tischlerei Minks





PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell