Aktuelles

Ergebnis: 133 von 284

29.06.2014

Spielbericht

Relegation zur Vogtlandklasse
- Rückspiel -

FSV Ellefeld – SG TRAKTOR 2:4 n.V. (1:0)


„Beherzter Kampf wird am Ende belohnt“

Nach dem 2:0 Erfolg am vergangenen Freitag Zuhause gegen den FSV Ellefeld, fand am heutigen Sonntag bei herbstlichem Wetter das Rückspiel in Ellefeld statt. Trainer Karsten Richter musste in dieser Partie neben den bereits am Freitag fehlenden Martin Weinhold, Stefan Roßbach, Dennis Brauweiler und André Schlott auch noch auf den gelb gesperrten Kevin Zöller verzichten. Auch Marcel Fuchs konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht von Beginn an spielen.

Wie schon am Freitag fand unsere Mannschaft nicht so recht in die Partie. Und so gingen die Gastgeber bereits nach 6 Minuten, nach einer totalen Unordnung in der Lauterbacher Hintermannschaft und einem Torwartfehler mit 1:0 in Führung.


Es dauerte fast eine halbe Stunde, ehe die Traktorelf den ersten nennenswerten Angriff in Richtung Ellefelder Tor startete. Nach einem diagonalpass von Stefan Baumann auf Sebastian Scholz scheiterte dieser nur knapp am Ellefelder Schlussmann. Bis zur Pause gelang es unser Elf nicht mehr, gefährlich vor das Tor des Gastgebers vorzudringen.


Auch nach dem Pausentee waren die Ellefelder gefährlicher und konnten in der 56. Minute auf 2:0 erhöhen. Lauterbach versuchte nun noch einmal alles, scheiterte aber zumeist am Ellefelder Keeper.


Nachdem es nach 90 Minuten aus der Addition beider Begegnungen 2:2 unentschieden stand, mussten noch einmal alle Kräfte für die Verlängerung mobilisiert werden. Ein Freistoßtor von Eric Rödel brachte unser Team in der 92. Minute zurück auf die Siegerstraße.


Dies schien der Weckruf für unsere SG Traktor zu sein. Mit einer beherzten und couragierten Leistung kämpfte sich unsere Mannschaft zurück in die Partie. Der 2:2 Ausgleichstreffer durch den eingewechselten Felix Bechler in der 113. Minute sollte dabei nicht das Ende sein. Nur 2 Minuten später gelang wiederum Felix Bechler der 2:3 Führungstreffer, und Sebastian Scholz erhöhte in der 117. Minute noch auf 2:4.


Fazit: Lauterbach bot in diesem Spiel nicht die beste Leistung der Saison, hatte aber den längeren Atem und den größeren Kampfeswillen und siegte am Ende verdient mit 2:4. Damit ist die Mannschaft sportlich in die Vogtlandklasse aufgestiegen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Saisonleistung!

 
Spielstatistik

Aufstellung: Zineker – Weis – Goldhahn, Schmidt – Pietracz, Gerstenberger (MK), Rödel, Rothe (99. Richter), Schlosser – Baumann (57. Fuchs, 92. F. Bechler), Scholz

Torfolge: 1:0 Seifert (6.), 2:0 Schöniger (56.), 2:1 Rödel (92.), 2:2 Bechler (113.), 2:3 Bechler (115.), 2:4 Scholz (117.)

Schiedsrichter: Romano Wehner (SV GW Wernesgrün)

Gelbe Karten: 2/3

Seite 133

Oktober 2018

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 38
  • Besucher heute: 38
  • Besucher gestern: 211
  • Besucher gesamt: 10.864.569

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

HEINZE - Installations- und Heizungsbau

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau

Tischlerei Minks





PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell