Aktuelles

Ergebnis: 124 von 264
25.08.2014

Spielbericht


2. Spieltag, 24. August 2014
- Vogtlandklasse -

SpVgg Heinsdorfergrund – SG TRAKTOR 1:1 (1:1)

„Punktgewinn trotz großer Personalnot“

Unsere Mannschaft musste in diesem Spiel auf die verletzten Stefan Baumann, Dennis Brauweiler, Christian Gerstenberger, Kevin Zöller sowie die sich im Urlaub befindenden Sandro Zineker und Eric Rödel verzichten. Auch bei der 2. Mannschaft sah die personelle Situation nicht besser aus. Das unter diesen Umständen zwei vollständige Mannschaften aufgeboten werden konnten, gleicht schon fast einem Wunder.

Wenige Sekunden nach dem Anpfiff stand bereits unser Schlussmann Michael Golle im Mittelpunkt, als er im großen Stil einen satten Schuss aus dem Dreiangel holte. Das sollte für einige Zeit der einzige Torschuss für die Gastgeber bleiben.


Unsere SG war nun tonbestimmend. Leider vergab Daniel Schlosser nach einer tollen Kombination zweimal die längst fällige Führung. Nachdem Marcel Fuchs nur per Foul im Strafraum gestoppt werden konnte, verwandelte Sebastian Scholz den dafür fälligen Elfmeter nervenstark zur verdienten Führung. Leider vergab man danach weitere Möglichkeiten dies auszubauen.


In der 31. Minute verwandelte Theilig einen Freistoß zum 1:1 in die Maschen. In dieser Phase des Spiels war der Gastgeber am stärksten.
Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie etwas. Trotzdem hatte unser Team Feldvorteile und vor allem die besseren Chancen, die leider recht kläglich vergeben wurden. Quasi mit dem Schlusspfiff war es noch einmal Michael Golle zu verdanken, dass man mit einem Punktgewinn die Heimfahrt antreten konnte.


Trainer Richter:
„Vor dem Spiel wäre ich mit einem Punkt noch zufrieden gewesen. Doch jetzt im Nachhinein ist dieser von den Chancen her gesehen fast ein bißchen zu wenig. Trotzdem bin ich stolz auf die Mannschaft, wie sie mit der momentanen personellen Situation umgeht. Erwähnen möchte ich auch die sehr gute Leistung des Schiedsrichterkollektivs.


Spielstatistik

Aufstellung: Golle – Weis- Goldhahn, Schmidt – Rothe, Pietracz (MK), Richter (90. Bechler), Schlosser, Scholz – Weinhold, Fuchs (85. Zasypkin)

Torfolge: 0:1 Scholz (22., Strafstoß), 1:1 Theilig (31.)

Schiedsrichter: Sebastian Brauner (1.FC Rodewisch)

Gelbe Karten: 1/3

2.Spieltag, 24.August 2014
- 2. Kreisklasse, Staffel 2 -

SpVgg Heinsdorfergrund Res. – SG TRAKTOR Res. 3:4 (3:2)

Unserer 2.Mannschaft gelang nach einem zweimaligen Rückstand ein hochverdienter 4:3 Erfolg. Torjäger Michael Jahn gelang es innerhalb von 2 Minuten aus einem 0:2 ein 2:2 zu drehen. Danach wurde die Führung leichtfertig vergeben und das 3:2 kassiert. Kapitän Kai Spitzner gelang per Sonntagsschuss der Ausgleich. Mit dem Schlusspfiff markiere Routinier Ronny Koschan per Elfmeter den 4:3 Siegtreffer. Eine ganz starke Leistung mit einem verdienten Ausgang.

Spielstatistik

Torfolge: 1:0 Baumann (10.), 2:0 Baumann (21.), 2:1 Jahn (23.), 2:2 Jahn (24.), 3:2 Seidel (32.) 3:3 Spitzner (51.), 3:4 Koschan (90., Strafstoß)

Aufstellung:
Roth – Koschan – Pinkes, Pößnecker, Braun (76. Hofmann) – Zasypkin (61. P. Bechler), Spitzner, Maynicke, F. Bechler – Wirth, Jahn



Seite 124

Mai 2018

So Mo Di Mi Do Fr Sa
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 7
  • Besucher heute: 115
  • Besucher gestern: 156
  • Besucher gesamt: 10.842.531

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

HEINZE - Installations- und Heizungsbau

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau

Tischlerei Minks





PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell