Aktuelles

Ergebnis: 101 von 284
24.11.2014

Spielbericht

13.Spieltag, 22.November 2014

- Vogtlandklasse -

 

SG Straßberg – SG TRAKTOR  1:1 (0:0)


„Viertes Unentschieden in Folge“
 
Lauterbach holte im letzten Vorrundenspiel bei der SG Straßberg einen hochverdienten Punkt. Gemessen an den vergebenen Torchancen eigentlich zu wenig. Für den schwer verletzten Kai Goldhahn rückte Kevin Zöller auf die Manndeckerposition. Lauterbach war gegenüber der Vorwoche vor allem in punkto Zweikampfführung und Einsatzwillen stark verbesser. Gegen technisch versierte Straßberger ließ die Traktorabwehr wenig zu.

Nach vorn war es allerdings auch nicht besonders zwingend, da der letzte entscheidende Pass meist zu ungenau war. Martin Weinhold gelang die erste Möglichkeit für unsere SG. Seine als Flanke gedachte Eingabe strich nur knapp am Dreiangel vorbei. Kurz vor der Halbzeit hatte Lauterbach Glück, als nach einer Unaufmerksamkeit ein Straßberger vor Sandro Zineker nur knapp verzog. So ging es leistungsgerecht in die Pause.


Nach dieser wurde Lauterbach zwingender. 50 Minuten waren gespielt als Weinhold frei vor Torhüter Hohmuth knapp verzog. Fünf Minuten später schickte Eric Rödel den wie immer am limit kämpfenden Thomas Pietracz steil. Mit letztem Einsatz flankte dieser von der Grundlinie nach innen. Am langen Pfosten lauterte Martin Weinhold und drückte den Ball zum 1:0 über die Linie.


Danach wollte Straßberg den Ausgleich erzwingen, die Chancen hatte Lauterbach. Dennis Brauweiler wiederum allein vorm Torhüter verzog nur um Zentimeter. Unmittelbar nach seiner Einwechslung vergab Patrice Rothe die dickste Möglichkeit und damit die Entscheidung für unsere Traktorelf.


Dies sollte sich, wie so oft im Fußball leider noch rächen. Dem Gastgeber gelang es noch einmal den Druck zu erhöhen. Nun stand Sandro Zineker im Mittelpunkt und hielt seine Farben im Spiel. Zehn Minuten vor dem Ende war auch er machtlos, als nach einem Foulspiel im Strafraum Straßberg einen berechtigten Elfmeter zugesprochen bekam. Fast hätte er den Ball zu fassen bekommen, doch leider trudelte er ins Netz.
Gemessen an den Spielanteilen sicherlich eine gerechte Punkteteilung, allerdings bitter für Lauterbach, da durch fahrlässige Chancenverwertung die benötigten 3 Punkte vergeben wurden.


Trainer Richter: Meine Mannschaft bewies eindrucksvoll, dass wir trotz der prekären Tabellen- und Personalsituation uns noch lange nicht aufgegeben haben. So sind wir auch nächste Woche in Coschütz nicht chancenlos!
 
 

Spielstatistik


Aufstellung: Zineker – Weis – Zöller, Schmidt – Pietracz, Gerstenberger (MK), Rödel, Schlosser, Weinhold (75. Rothe) – Brauweiler (85. Fuchs), Scholz

Torfolge: 0:1 Weinhold (54.), 1:1 Reinhold (79., Foulelfmeter)

Schiedsrichter: Manfred Hoyer

Gelbe Karten: 3/2
 

13.Spieltag, 22.November 2014

- 2.Kreisklasse, Staffel  2 -

 

SG Straßberg Res. – SG TRAKTOR Res. 7:0 (6:0)


Unsere 2. Mannschaft bezog in Straßberg die höchste Niederlage seit langem. Ohne Stammtorhüter Michael Golle und etlichen angeschlagenen Spielern kassierte man innerhalb von 10 Minuten 5 Tore. Da einige klare Torchancen kläglich vergeben wurden, war eine Resultatverbesserung nicht möglich. Aufgrund ständig fehlender Spieler ist auch so ein Ergebnis irgendwie folgerichtig.


 

Spielstatistik


Aufstellung: Dietel – Koschan (46. Rothe) – Pößnecker, Pinkes, Michel – Maynicke (46.Wirth), Spitzner (MK), Zasypkin, F. Bechler – P. Bechler, Jahn

Torfolge:  1:0 Landgraf (19.), 2:0l Rus (35.), 3:0 Umland (37.) 4:0 Landgraf (38.), 5:0 Schmidt (40.) 6:0 Landgraf (45.), 7:0 Wolf (65.)
 
Seite 101

Oktober 2018

So Mo Di Mi Do Fr Sa
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 38
  • Besucher heute: 38
  • Besucher gestern: 211
  • Besucher gesamt: 10.864.569

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

HEINZE - Installations- und Heizungsbau

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau

Tischlerei Minks





PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell