Aktuelles

Ergebnis: 1 von 291
03.12.2018

Spielbericht

 
13. Spieltag 24/25 November 2018
- Kreisliga B, Staffel2 –

ESV LOK Plauen - SG TRAKTOR

Zur heutigen Auswärtsbegegnung reiste die SG nach Plauen zu den Eisenbahnern vom ESV LOK Plauen. Im Vorfeld waren die Rollen verteilt. Lok bis dato mit einer starken Saison und dem damit völlig verdienten zweiten Platz in der Liga.
Erstmal in dieser Spielzeit konnten man mit 14 Feldspielern anreisen und so hatte Trainer Goldhahn die ein oder andere Alternative zur Verfügung.
Das Spiel begann zunächst ausgeglichen und man merkte beiden Teams die Nervosität an. Kapitän Rödel hatte dann eine erste Chance für unsere Farben, doch sein Versuch landete über dem Tor. Auf der anderen Seite macht er es nicht viel besser. Er tuschiert den Plauner Stürmer leicht und es gibt Freistoß. Dieser wurde kurz geklärt und kam postwendend zurück. Ein kurzer Sprint über außen, scharf nach Inne …Tor. Zu einfach und auch nicht mit zwingender Aktion den Ball vorher zu klären. Bis zur Minute zwanzig passierte nichts. Dann wieder gleiches Bild, langer Ball am Flügel vorbei in die Mitte zu Wissing. Der dann ohne Probleme einnetzt. Spätestens jetzt hätte eine Reaktion folgen müssen, doch bis auf eine harmlose Halbchance von Jahn ergab sich nichts. So folgte der Ausbau der Führung per direkter Ecke. Michel und zuvor Weiß behinderten sich gegenseitig und so landete der Ball hinter erst genannten und dann war Pause.
Die zweite Halbzeit begann analog der ersten. Abtasten auf beiden Seiten und immer wieder Einzelaktionen. Vor allem die Nummer Zehn der Lok konnte so manchen Knoten in die Beine der Lauterbacher binden. Zehn Minuten gespielt, fast das 4:0, doch Gashi stand knapp im Abseits. Besser machte es dann Rückkehrer Müller. Er umkurvte den zuvor abklatschenden Michel und versenkte druckvoll oben Links. Im Anschluss das 5:0. Gashi nahm einen Abpraller kurz an und schlenzte den Ball sehenswert ins lange Eck. Quasi mit dem Abpfiff doch ein Tor für die SG. Jürgensen drosch das Leder frustriert unter die Latte 5:1 und dann war Schluss.
Verdienter Sieg für Lok, die somit weiterhin oben an der Spitze verweilen. Für Lauterbach war es das letzte Spiel in diesem Jahr. Man hat sich viel vorgenommen, auch weil dann lange Pause ist, aber umgesetzt wurde nur wenig. Hoffen wir auf eine gute Vorbereitung und aus fußballerischer Sicht, auf ein besseres Jahr 2019.
Unsere zweite Mannschaft trennte sich am Ende 2:2 von Eichigt und nahm 1 Punkt von den Randvogtländern mit.
 
Seite 1

Nächste Termine


15.12.2018 - 16.12.2018
Weihnachtsfeier der SG Traktor Lauterbach
Beginn 18.30 Uhr

Dezember 2018

So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 37
  • Besucher heute: 59
  • Besucher gestern: 164
  • Besucher gesamt: 10.874.479

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau

PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell