20. Spieltag, 22. Mai 2011
- 2. Kreisklasse, Staffel 2 -

SG Stahlbau Plauen II - SG Traktor Lauterbach 0:3 (0:1)

„ Lauterbach holt dreier am Plauener Lindentempel“

Am gestrigen Sonntag reiste unsere Mannschaft zum drittplatzierten der Tabelle, der Bezirksklassereserve der SG Stahlbau Plauen. Dort gelang ein wichtiger Auswärtssieg im Kampf um den Aufstieg in die neue Kreisliga.
Die ersten Minuten des Spiels gehörten eindeutig den Gästen. Innerhalb von wenigen Minuten hatten die Traktoristen gleich 2 Möglichkeiten den Ball im Tor zu versenken, doch beide Male war es der Plauener Keeper, der den Ball gekonnt über die Latte lenkte.


Die wohl größte Chance der ersten Hälfte für die Gastgeber ereignete ich in der 14. Spielminute. Nach einer getretenen Ecke eines Plauener Spielers, konnte Tobias Roth den Ball nicht richtig halten. Der Ball sprang zurück ins Spiel und wurde von einem Plauener Spieler zum Glück am Tor vorbei platziert.


In dieser Phase des Spiels wurden die gegenseitigen Angriffe zumeist schon an der Mittellinie gestoppt, so dass keinem der beiden Teams wirklich nennenswerte Torchancen gelangen.


Es sollte bis zur 35. Minute dauern, als Torjäger Stefan Roßbach die Lauterbacher Funktionäre und mitgereisten Fans erlöste. Nach einem schön gespielten Pass von Sebastian Scholz netzte „Schnuff“ zur 1:0 Führung ein.


Bereits 4 Minuten später gelang Stefan Roßbach ein erneuter Treffer. Doch leider befand sich der Torschütze zum Zeitpunkt der Ballabgabe im Abseits, so dass der Treffer nicht zählte.


Allen war klar, dass diese hauchdünne Führung nicht zum durchatmen veranlassen konnte. Doch nach dem Seitenwechsel schienen die Traktoristen die ersten Minuten zu verschlafen. Es dauerte einige Zeit ehe sich das Team wieder gefangen hatte, um durch weitere Torchancen eine Spielentscheidung herbei zu rufen.


In der 71. Minute nutzte erneut Stefan Roßbach einen Fehler in der Plauener Abwehr und traf zum 2:0. Nur sieben Minuten später machte Michael Jahn den so wichtigen Sieg mit seinem Treffer zum 3:0 perfekt.


Fazit: Lauterbach löste am Ende seine Pflichtaufgabe souverän, und steht nun vor dem Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Kreisliga.


Spielstatistik

Aufstellung: Roth - Weis - Michel (35. Fuchs), Goldhahn, Pietracz - Brauweiler, Gerstenberger (MK), Scholz, Rödel (72. Schlosser), Roßbach – Jahn (81. M. Pinkes)

Torfolge: 0:1 Roßbach (35.), 0:2 Roßbach (71.), 0:3 Jahn (78.)

Schiedsrichter: Zimmermann (SG Jößnitz)

Gelbe Karten: 1/1

- 3. Kreisklasse, Staffel 6 -

Unsere 2. Mannschaft hatte an diesem Wochenende spielfrei, konnte aber, auch nach den Ergebnissen der vergangenen Woche den zweiten Tabellenplatz sichern.

 
D- Jugend

Auch unsere jüngsten Kicker beendeten das Spielwochenende erfolgreich. In ihrem vorletzten Spiel der Saison besiegten sie Zuhause den ESV LokPlauen 2 mit 4:2. Am nächsten Wochenende reist die Mannschaft zum letzten Spiel nach Schöneck. Dafür wünschen wir schon einmal viel Erfolg!

 

August 2018

So Mo Di Mi Do Fr Sa
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Anfahrt

Start

z.B. Berlin, Kochweg 10

Ziel

Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 28
  • Besucher heute: 28
  • Besucher gestern: 188
  • Besucher gesamt: 10.855.155

Unsere Sponsoren







Gebäudetechnik  ANLOP

HEINZE - Installations- und Heizungsbau

SPORT BRÜCKNER

Werbewerkstatt - Carina Weber

Anwaltskanzlei Apitz

Reisenbüro Koczy

Markt-Apotheke

Ofen- und Kaminbau

Tischlerei Minks





PHOTO-ART-HOFMANN

Wir werden unterstützt von:

Computer & More

Regina Fineiß



Stadt Oelsnitz/Vogtl.

Sternquell